Toffee-Apple-Cupcakes mit Karamell und Haselnuss-Krokant

DSC08412

Das Rezept für diese himmlischen Cupcakes wollte ich schon seit einigen Tagen ausprobieren, habe es aber aus Zeitgründen nicht geschafft und dann überrascht mich meine Mutter gestern damit 🙂 Die mit Karamell überzogenen Apfel-Zimt-Cupcakes sind so lecker, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten möchte:

Für die Muffins:
270 gr Mehl
2,5 TL Backpulver
1/2 TL gemahlenen Zimt
1/4 TL Salz
110 gr Butter
270 gr Zucker
3 Eier
1,5 TL Vanilleextrakt
180 ml Milch
ca. 2 mittlere Äpfel, geschält und gewürfelt

Für das Topping:
400 gr Karamelltoffee-Bonbons (weich)
2 EL Wasser
125 gr Haselnusskrokant

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Zimt uns Salz vermengen. In einer anderen Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unter Rühren zu der Buttermischung hinzufügen und danach Milch und Vanilleextrakt dazugeben und verrühren. Zu dieser Mischung die trockene Mehlmischung vorsichtig unterheben und zum Schluss die Apfelstücke hinzugeben. Den Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-Unterhitze ca. 20-25 Minuten Backen (ggf Stäbchenprobe).
Die fertigen Muffins auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Karamellbonbons mit Wasser in der Mikrowelle bei mittlerer Stufe vorsichtig erwärmen, am besten in 30-Sekunden-Intervallen, zwischendurch umrühren. Sobald die Masse geschmolzen ist, die Muffins eintauchen und direkt in auf einem Teller ausgebreiteten Krokant wälzen.

DSC08413 DSC08414

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial