Malen mit Biskuit – Fotoanleitung

Nachdem ich letzte Woche eine bemalte Biskuitrolle zu einem Geburtstag gemacht hatte und mich das Ergebnis nicht so richtig zufriedenstellte, hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich habe ein neues Biskuitrezept ausprobiert, zudem habe ich das Gemalte dieses Mal nicht angebacken, sondern eingefroren. Da mich das Ergebnis auf jeden Fall mehr überzeugt hat als die Rolle davor, habe ich eine kleine Fotoanleitung für euch gemacht:

1. Teig zum Anmalen vorbereiten (Rezept findet ihr hier) und mit Gelfarben einfärben

2. Vorlage vorzeichnen, mit Backpapier bedecken und etwas einfetten

3. Konturen in schwarz nachzeichnen und für 15 min ins Eisfach stellen

4. Vorlage mit entsprechenden Teigfarben ausmalen; danach wieder ins Eisfach

5. In der Zwischenzeit Biskuitteig (Rezept) vorbereiten und Ofen vorheizen.

6. Gefrorene bemalte Fläche vorsichtig mit Teig auffüllen, glattstreichen

7. Bei 160 Grad Umluft Ca. 12-15 min backen; Backpapier danach vorsichtig abziehen

Der Kuchen erinnert mich vom Geschmack an Eierkuchen, und die Konsistenz ist superflexibel, also auch ideal für Biskuitrollen

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial