Cake Flour / Tortenmehl selber herstellen

Oftmals finde ich in amerikanischen Rezepten den Begriff “Cake Flour” – habt ihr euch auch schon gefragt, was das heißt und wo man das bei uns kaufen kann?

Ich habe “Cake Flour” einfach mal frei mit dem Begriff “Tortenmehl” übersetzt. Dieses benötigt man für luftige Backwaren, z.B. Biskuit. Im Grunde ist es ganz normales 405er Weizenmehl mit einem Anteil Stärke (ca. 12 %). Die Stärke führt dazu, dass das Mehl weniger Gluten (“Klebeweiweiß”) enthält. Das Gluten in Mehl führt dazu, dass der Teig eine elastische Masse wird – wenn wir aber eine knusprige oder lockere Konsistenz im fertigen Produkt haben möchten, hilft uns die Reduzierung von Gluten dabei.

So könnt ihr euer Kuchenmehl ganz leicht selber mischen.

  • 500 g Mehl
  • 60 g Stärke (z.B. Maisstärke)

Am besten verrührt ihr beides zunächst mit einem Schneebesen und siebt es dann ein- bis zweimal durch. Schon habt ihr euer eigenes “Cake Flour” hergestellt 🙂 Viel Freude beim Backen <3

 

Foto: Pixabay

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial